Die Bedeutung von Arbeitgeberbewertungsportalen

Chance für Unternehmen und Orientierung für Jobsuchende

In diesem Jahr feiert das in Deutschland führende Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu sein 10-jähriges Jubiläum. Während es anfangs noch von vielen belächelt wurde, ist es heute zu einem der wichtigsten Employer-Branding-Instrumente geworden. Bei einer Umfrage von Karrierebibel.de gaben immerhin 70 % der Befragten an,

Mehr lesen

So arbeiten Personaler und Personalvermittler in der Zukunft

Bewerbung und Recruiting in Zeiten der Digitalisierung

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Dieser betrifft zum einen das veränderte Verhältnis von Arbeitnehmern und Arbeitgebern durch den Fachkräftemangel, zum anderen die Art und Weise, wie diese zueinanderfinden. Noch vor ein paar Jahren wurden Bewerbungen hauptsächlich per Post verschickt. Doch die Papierbewerbung stirbt langsam aus – nur noch 13,6 % aller Bewerber wählte im vergangenen Jahr dieses Format.

Mehr lesen

Wie steht es um den Fachkräftemangel?

Handlungsfelder für mehr Fachkräfte in Deutschland

Schon seit Jahren ist der Fachkräftemangel ein viel diskutiertes Thema in Deutschland. Viele Unternehmen, gerade aus den stark betroffenen Branchen Maschinenbau und Elektrotechnik, spüren ihn ununterbrochen. Doch konnte bereits gegengesteuert werden? Momentan sieht es nicht danach aus: Unternehmen schreiben täglich Vakanzen aus und in Deutschland waren im März 2017 fast 200.000 Menschen weniger arbeitslos als zum gleichen Zeitraum im Vorjahr.

Mehr lesen

Aktuelle Studie untersucht die „Candidate Experience“

Wie nehmen Kandidaten den Bewerbungsprozess wahr?

Eine Bewerbung ist immer ein Erlebnis – ob ein positives oder negatives, hängt in erster Linie vom Arbeitgeber und seiner Vorgehensweise bei der Rekrutierung ab. Wie Kandidaten Bewerbungsprozesse heutzutage wahrnehmen, zeigen uns die Ergebnisse einer aktuellen Softgarden-Studie zum Thema „Candidate Experience“, die kürzlich veröffentlicht wurden.

Mehr lesen

Arbeit in der Zukunft

Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt 2030 und auch die Arbeit der Personaldienstleister

Wie verändert sich der Arbeitsmarkt bis 2030?

Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel – die Gesellschaft verändert sich stetig. Die sogenannten Megatrends haben unweigerlich Auswirkungen auf unser aller Leben und natürlich auch auf den Arbeitsmarkt in Deutschland. Insbesondere die Digitalisierung wird sich noch weiter auf Wachstum, Beschäftigung, die Arbeitslosigkeit und einzelne Berufe auswirken.

Mehr lesen