Die Eigenschaften einer Führungskraft

Darauf achten Personalvermittler bei der Besetzung leitender Positionen

Als Personaldienstleister mit dem Schwerpunkt auf Fach- und Führungskräfte haben wir bereits viele leitende Positionen erfolgreich besetzt und wissen, dass es auf mehr als nur Urkunden und Zertifikate ankommt. Ob ein Produktionsleiter (m/w) oder ein CFO (m/w) – so verschieden leitende Positionen auch ausfallen mögen,

Mehr lesen

Der Unterschied zwischen Personalberatung und Personalvermittlung

Was steckt hinter den beiden Dienstleistungen?

In der Personaldienstleistung werden viele ähnliche Begriffe für verschiedene Services genutzt. Personalüberlassung, Personalvermittlung, Zeitarbeit, Personalberatung – was ist nun eigentlich was? Während sich die Personal- bzw. Arbeitnehmerüberlassung klar als Zeitarbeit abgrenzen lässt (siehe hier), ist es bei der Personalberatung nicht ganz so offensichtlich. Da die Begriffe nicht geschützt sind,

Mehr lesen

Weltweiter Vergleich: Wo leben die glücklichsten Arbeitnehmer?

Interessante Aufschlüsse in Zeiten des Bewerbermangels

Der jährliche Global Workforce Happiness Index des Beratungsunternehmens Universum wurde kürzlich veröffentlicht. In welchen Ländern sind Arbeitnehmer heutzutage besonders glücklich? Der Spitzenreiter ist Dänemark, gefolgt von Norwegen und Costa Rica. Deutschland belegt den elften Platz.

Rund 200.000 Berufstätige aus 57 Ländern wurden fast ein Jahr lang befragt,

Mehr lesen

Mehr als nur Personalvermittlung von Fach- und Führungskräften

expertum heißt auch: Exzellente Beratung rund ums Thema Mitarbeiter

Ein Thema gerät zunehmend in den Fokus von Personalern weltweit: Es geht um die Mitarbeiterbindung. Wer erst einen qualifizierten Mitarbeiter im Unternehmen hat, vielleicht sogar einen Top Performer, lässt ihn ungern wieder gehen. Aber was tun, um die qualifizierten Mitarbeiter im Unternehmen zu halten?

Mehr lesen

Weiterhin beste Aussichten in der Personalvermittlung für Ingenieurinnen und Ingenieure

Mithilfe eines Personaldienstleisters erfahrene Fachkräfte ansprechen

Noch immer wächst der Fachkräftemangel in Deutschland. Insbesondere der Ingenieur-Beruf ist gefragter denn je. Bereits im Jahr 2014 fehlten rund 80.000 MINT-Fachleute auf dem Arbeitsmarkt, also Mathematiker, Naturwissenschaftler, Techniker und – vor allem – Ingenieure. Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) befürchtete, dass sich Deutschland als Wirtschaftsstandort auf Dauer nicht halten könne.

Mehr lesen